Wassernixen auf Tauchstation

Für den Ausflug zum Jasnitzbach haben sich die Kinder der 1.a. in ForscherInnen verwandelt. Sie haben, mit Pinsel und Becher bewaffnet, nach kleinen Wassertierchen gesucht und wurden fündig. Etliche Eintagsfliegenlarven haben den Weg in die Becher und Kübeln gefunden und sogar eine Napfschnecke wurde hinein befördert. Michael Geißler beantwortete mit seinem großen Wissen alle Fragen, die ihm die Kinder stellten.

Mit Eis und Kracherl wurden die SchülerInnen von Frau Schober versorgt, dafür möchte sich die ganze Klasse sehr herzlich bedanken!

Etwas nass aber mit sehr vielen neuen Erfahrungen habe sich die Kinder wieder zur Schule begeben.