Projekttage der 4. Klassen
Projekttage der 4. Klassen

Gegen Ende der Volksschulzeit ist es in Allerheiligen üblich noch einmal gemeinsam mit den 4. Klassen auf Reisen Rückschau zu halten auf ereignisreiche und lehrreiche Jahre an diesem Lernort der Offenheit, des Vertrauens und der partnerschaftlichen Zusammenarbeit.

 Fürstenfeld war der selbsterwählte Wunschort der Kinder. Die Thermenhauptstadt war optimaler Ausgangspunkt für Kunst und Kultur und natürlich für Spiel und Thermalwasser. Unter anderem wurden die Schüler:innen durch den Tierpark und das Schloss Herberstein geführt, tauchten ein in die Geschichte der Stadt Fürstenfeld und der Riegersburg, ließen sich die Rutschen in Loipersdorf runter und genossen die gemeinsame Tratschzeit im Zimmer oder anderswo.

Unter einer uralten Eiche erzählten die Kinder abschließend voller Dankbarkeit und Wehmut ihre prägenden Geschichten der gemeinsamen Zeit, bevor es bereits nach der zweiten Übernachtung im Partybus heimwärts ging.

Frau Graf und Herr Mayr sagen Danke!